Fragen2

Update: Rätselfragen zu den 31 Stationen + Antworten

Die Auflösung für all unsere Ratefüchse…

… und endlich bekommt ihr eure wohlverdienten Antworten und Lösungen zu den 31 VeLo-ve Bochum-Stationen. Endlich könnt ihr überprüfen was ihr alles wusstet und wie gut ihr gerätselt habt. Alle Fragen und Antworten der einzelnen Stationen sind äußerst spannend! Viel Spaß!

” VeLo-ve Bochum” – Fragen und Antworten 2015:

Das Labor

  1. In welcher Einheit beschreibt man den Widerstand? Ohm
  2. Wer schrieb die wunderbaren Gleichungen? James Maxwell

Christuskirche

  1. Wieviele Namen (und unsichtbare Versprechen) bilden den Platz des europäischen Versprechens? 14726
  2. Der Turm der Christuskirche sollte bei seiner Fertigstellung im Jahre 1879 höher sein als die Schlote welchen Unternehmens? Bochumer Verein

Speckschweiz/Soziales Zentrum

  1. Wann wurde das Heusnerviertel besetzt? 1980
  2. In welcher ehemaligen Kneipe befindet sich das Soziale Zentrum in der Speckschweiz? Im Haus Dalhoff

Der Kortländer

  1. Was ist das Gegenteil von “Alle Neune”? Pudel (wenn alle Kegel stehen bleiben)
  2. Wie heißt die irische Version von Alpha und Omega auf der Herner Str.? Paddy’s (erster und letzter Irish Pub in Bochum)

adhoc-Kunstraum

  1. Seit wann gibt es den adhoc-Kunstraum? 2012 – 3 Jahre
  2. Was für eine Art Kunst wird im adhocraum ausgestellt? Kontextbezogene Kunst

Springerplatz

  1. An welchem Tag und um welche Uhrzeit findet einmal wöchentlich der Moltkemarkt statt? freitags von 16-20 Uhr
  2. Wie hieß das Viertel um den Springerplatz früher? Blaubuxenviertel

Rottstr 5 Theater

  1. Wie heißt der Freund von Robin? Batman
  2. Wer verursacht großes Leiden? Lotte ( aus: Die Leiden des jungen Werther)

Urbanatix

  1. In welchen Streetart-Disziplinen werden im Open Space Workshops angeboten? Tricking, Tanz, Parkour, Biken, Akrobatik und Artistik
  2. Welches Prinzip liegt dem Training im Open Space zu Grunde und was bedeutet es? Each one teach one – Jeder lernt von jedem. Jeder ist gleichzeitig Schüler und Lehrer.

Kunstmuseum Bochum

  1. Wann wurde der Grundstein für den Museumsneubau gelegt? 1980
  2. Welche Künstlerin der aktuellen Ausstellungen versteckt in jedem ihrer Bilder ihr Selbstportrait? Bettina von Haaren

Alte Pantoffelfabrik

  1. Wofür steht die Abkürzung DIY? Do It Yourself
  2. Wie hieß der Gersteinring, Sitz der „Alten Pantoffelfabrik“, vor der Umbenennung? Ziegelstraße

Alsenwohnzimmer

  1. Was fand hier an einem Septembersonntag diesen Jahres statt? Alsenstraßenfest
  2. Wem begegnet man neben dem Haus der Begegnung? Alsengarten

Atrium Stadtwerke

  1. Wie hoch ist das Stadtwerkehochhaus? 56,03 m
  2. Wie viele Fenster hat die Außenfassade des Verwaltungsgebäudes der Stadtwerke Bochum? Plus minus 50. 1978

Kachel-Carré

  1. Was ist die Hauptzutat von dunklem Nougat? Haselnüsse
  2. Wie heißt das Glas aus fossilem Harz? Bernstein

Grete-Penelope-Mars-Platz

  1. Wer lebt hinter der Büste in der Wiese? Glühwürmchen
  2. Wie heißt das Kunstwerk? Some at time cast light

KGV Ehrenfeld

  1. Was haben Herr Schreber und Herr Fiege gemeinsam? Den Vornamen Moritz
  2. Welche beliebte Sammelnussfrucht blüht in vielen Schrebergärten? Erdbeere

Springorum Radweg

  1. Welcher große Park aus der Karte zum Emscher Landschaftspark mit einer großen Halle darin liegt in Bochum? Westpark Bochum
  2. Welche Städte verbindet der geplante Radschnellweg Ruhr quer durch den Emscher Landschaftspark in der Metropole Ruhr und wie lang ist diese Strecke? Duisburg bis Hamm, rund 100 km lang

KAP Bühne

  1. Was verschwindet in der Karibik? Schiffe und Flugzeuge
  2. Was fehlt Graf Engelbert? Sein Brunnen (Graf-Engelbert-Brunnen vor dem Rewe)

Viertel Vor Ehrenfeld

  1. Was gibt es nur in dieser Bar? Butterbrote
  2. Wie lange fährt man von hier zur Ruhr, wenn man keine Angst vor Tunneln hat? 23 Minuten ( mit der 318 nach Dahlhausen)

Truck Tracks

  1. In welches Gebäude will niemand gerne hinein und alle, die drinnen sind, dürfen nicht hinaus? Gefängnis
  2. Was wird in Bochum “die Krümmede” genannt? JVA

Romanusplatz

  1. Wie kommst Du zum Kindergarten oder zur Schule, ohne die Umwelt zu belasten? Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder im Auto? Zu Fuß oder mit dem Fahrrad
  2. In welcher europäischen Stadt findet in diesem Jahr die wichtige, 21. UN-Klimakonferenz statt? Bochum, Paris oder London? Paris

ZAK NRW

  1. Wer ist “Chefin” des MFKJKS? Ministerin Christina Kampmann
  2. Wer wurde “zweiter Kolumbus” genannt? Humboldt

Zur Postkutsche

  1. Was ist die Jule? Der Wurf 4,2,1 wird beim Schocken als Jule bezeichnet sowie auch in einigen Regionen das gesamtes Würfeltrinkspiel
  2. Wie hieß die Postkutsche früher? Von 8 bis 8

Rottstr 5 Kunsthallen

  1. Wie heißt die Eröffnung einer Kunstausstellung? Vernissage
  2. Wie hieß die Bahn früher, unter deren Brücke man hier steht? Nokia-Bahn

Prinz Regent Theater

  1. Was haben der Theaterverein Prinz Regent und der VfL Bochum gemeinsam? Frank Goosen im Vorstand
  2. Was war das Problem von Otto? Er war geisteskrank (Prinz Regent = Vertritt Regierungsgeschäfte, wenn Regent krank. König Otto von Bayern musste auch vertreten werden)

Zeche1

  1. Was ist das “Schwarze Gold”? Kohle
  2. Was ist ein “Alter Mann”? Abgebaute verlassene Stollen

Proberaum der Bochumer Symphoniker

  1. Seit wann gibt es die Bochumer Symphoniker? 1918
  2. Welches Instrument spielt Peters Vogel? Querflöte (Peter und der Wolf)

UniverCity

  1. Wie heißt der Tag, an dem die Bochumer Hochschulen viele Kinder ins Audimax der Ruhr-Universität einladen? KinderUni Bochum
  2. Nennen Sie mindestens vier der acht Bochumer Hochschulen! Ruhr-Universität Bochum, Hochschule Bochum, TFH Georg Agricola Bochum, Hochschule für Gesundheit, EBZ Business School, Folkwang Universität der Künste, Evangelische Fachhochschule Bochum und Fachhochschule Bund

Maarbrücke

  1. Wie heißt die Newcomer-Reihe in der Maarbrücke? neugeDACHt
  2. Was ist ein Maar? trichterförmige Mulde vulkanischen Ursprungs (Maarsee)

Jahrhunderthalle

  1. Was wurde in der Fabrik, die damals hier stand, hergestellt? Stahl und Eisen
  2. Wo war der erste Standort der Jahrhunderthalle Bochum? Gewerbeausstellung in Düsseldorf (1902)

Q1

  1. Wer besucht die an das Q1 angrenzende Kindervilla? Kinder
  2. Wann wurde das Gebäude zum Multikulturellen Zentrum Q1 und wie hieß es vorher? 2015, Stadtteilzentrum Westend

Holgers Erzbahnbude

  1. Was ist ein Heiermann? 5-Mark-Stück
  2. Wie lang ist die Pfeilerbrücke? 330 m